Nachhaltigkeit: Bei Sudbrock kein Trend, sondern Tradition

Alle reden von Nachhaltigkeit. Bei Sudbrock hat sie Tradition. Und das seit mittlerweile 99 Jahren. Garderoben, Schlaf- und Wohnmöbel – sie alle werden im Einklang mit der Natur gefertigt. Das fängt beim Material an: Sudbrock verarbeitet ausschließlich Stämme aus zertifizierter nachhaltiger Waldwirtschaft nach dem deutschen PEFC-System, die in heimischen Wäldern persönlich begutachtet und ausgewählt werden.

Auch beim Thema Lack schaut man bei Sudbrock genau hin: Als Spezialist für Furnier und Lack nutzt das Unternehmen umweltfreundlichen, lösemittelfreien Hydro-UV-Wasserlack. Für die Furniere werden hochwertige und ressourcenschonende Trägerplatten eingesetzt. Doch damit nicht genug: Alle wesentlichen Produktionsschritte finden vor Ort in Bokel statt – das ist Qualität 100 Prozent made in Germany.

In diesem Jahr setzt Sudbrock auf innovative Lackfarben wie Curry, das wunderbar mit erdigen Cognac-Tönen harmoniert. Auch das Thema Homeoffice wurde umgesetzt. Zum Beispiel mit dem Modell PULT – einem wandelbaren Arbeitstisch aus massivem Eichenholz, der flexibles Sitzen und Stehen ermöglicht. Optisch ist das Designerstück ein Hochgenuss und dabei so kompakt, dass es überall in der Wohnung Platz findet.

Scroll to Top
Cookie Consent with Real Cookie Banner