RMW Wohnmöbel

Das Unerwartete ist Programm

Auch wenn das Jubiläum erst in fünf Jahren – zum Vierteljahrhundert – größer gefeiert werden soll, 20 Jahre sind auch schon eine stolze Leistung. Das diesjährige Messemotto der Rietberger Möbelwerke lautet dementsprechend: „Werte leben, Innovationen schaffen“. „Beide Aussagen haben uns in den 20 Jahren unseres Bestehens geleitet und sollen auch auf dieser Messe unter Beweis gestellt werden“, verspricht RMW-Inhaber Rudolf Eikenkötter.

„Deepline“ als Bereicherung der „modernen“ Einrichtungsprogramme
Ein überzeugender Beleg dafür ist die Systemergänzung „Deepline“, die die Optik der Akustikpaneele aufgreift und sich in die bestehenden RMW-Einrichtungsprogramme warengruppenübergreifend integrieren lässt. Der systemische Umgang mit dem neuen Sortimentsbaustein ist bei RMW nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes Programm, sondern ermöglicht viele neue Darstellungsmöglichkeiten mit zahlreichen Optiken, sodass die „Deepline“-Paneele nicht nur Beiwerk sind, sondern flexible und vielseitige Einrichtungselemente mit hohem Design-Anspruch.
„Cognac“ und runde Sachen
Mit Spannung erwarten die Besucher in jedem Jahr, für welche neuen Farbtöne sich das RMW-Produktmanagement entscheidet. In diesem Jahr geht es mit dem Farbton „Cognac“ besonders exklusiv zu: Mit der Farbe nimmt RMW einen Farbtrend aus der Mode auf, der bei Polsterbezügen bereits eine große Rolle spielt. Es handelt sich um eine sehr präsente Einzelmöbelfarbe, die sich wunderbar mit Nussbaum und dunklen Lackfarben kombinieren lässt. So wird High Fashion im eigenen Zuhause möglich!
Und ja, bei RMW kann es ausnahmsweise auch mal rund zugehen. Denn das umfangreiche Tischprogramm wird nun sowohl im Ess- als auch im Couchtischbereich um runde Tische ergänzt. Somit kann RMW einen weiteren Kundenwunsch erfüllen und wird mehr denn je zum Problemlöser.
„Völlig neue Dimensionen des Einrichtens“
Wem das noch nicht reicht, um die Fahrt nach Rietberg anzutreten, den lockt das Unerwartete. Seit der Firmengründung vor 20 Jahren sind die Rietberger Möbelwerke für ihre ostwestfälische Bodenständigkeit bekannt, umso mehr Beachtung dürfte die Ankündigung von Rudolf Eikenkötter für große Neugierde beim Fachpublikum sorgen: „Als Höhepunkt unserer diesjährigen Präsentation enthüllen wir ein einzigartiges Produkt, das bisher auf dem Markt nicht existiert und völlig neue Dimensionen für die Gestaltung von Räumen eröffnet.“ Der Schleier wird ab dem 17. September gelüftet. Ein Gesprächsthema für die diesjährige Messewoche dürfte damit sicher feststehen.
Scroll to Top
Cookie Consent with Real Cookie Banner